Virtuelles Bierseminar (mein 1. Test)

… ich fand die Idee in der aktuellen Krisensituation sehr gut 👍 daher hatte ich bei FACEBOOK auch meine Teilnahme zugesagt.

Dann brauchte ich ja noch das passende Bier dazu, was man bei DER BIEROTHEK (mehrere Standorte in 🇩🇪) als Set kaufen konnte. 20 € für 5 Biere und ein Tastingglas waren ein fairer Preis. Natürlich konnte man das auch ONLINE bestellen, was bei 6 € Versandkosten immer noch die bessere Alternative war und man dabei ja noch paar Schnäppchen oder Leckereien mit bestellen konnte. Montag Abend bestellt und am Mittwoch war die Kiste schon da 👍

Mit dabei dann noch paar Bierdeckel und ein A3 Blatt mit Hintergründen und den Brauprozess 👍

Dann war noch die Frage offen, wie ich mich dann einwählen musst. Auf die Frage im FB-Termin hatte ich leider keine Antwort bekommen, aber ich war ja vorbereite (dachte ich) 😕

  • Notebook war an, iPad auch
  • alle anderen im Haus waren offline (bei 6.000er Leitung notwendig)
  • Kopfhörer gekoppelt
  • Facebock mit dem Termin geöffnet
  • YouTube-Kanal auf geöffnet, denn da sollte es auch kommen

Um 19 Uhr sollte es losgehen und in dem FB-Termin kamen schon die ersten Hilferufe, wie und wo man sich einwählen muss …. 🤮 …. nach 20 Min. habe ich es dann auch gefunden, wo ich doch immer dachte, dass ich mich mit diesen Medien auskenne. Und YouTube solle erst nach dem LiveEvent kommen. Nicht ärgern, kurz noch den Link für den Rest setzten, damit ich dann endlich auf der FB-Seite von BIEROTHEK dem Live-Event folgen konnte.

https://www.facebook.com/DieBierothek/

… eingestiegen bin ich dann zum Ende des 2. Bieres 👎 aber ich konnte mir den Anfang ja noch später ansehen. Die heutigen Biere waren :

  1. BRLO 🍺 Mama Weisse > 3*
  2. HERTL 🍺 Opa‘s Liebling > 4*
  3. WTB 🍺 Weise Taube > 5*
  4. ESPIGA🍺 Garage IPA >4*
  5. VETO 🍺 Schokobär > 5*

Das Bierseminar wurde vom Christian Klemenz- Inhaber und Gründer der BIEROTHEK geführt und David Hertl – Inhaber der Braumanufaktur HERTL. Die Inhalte war sehr umfassend und es wurde vieles um das Bier erklärt👍, sowie nochmals der gesamte Brauprozess dargestellt👍. Fragen per FB waren auch möglich und wurden auch gut beantwortet 👍.

Geschmacklich waren alle 5 Biere okay, nur die Mama Weisse von BRLO nicht mein Geschmack … erinnert mich sofort an die SAURE SUSI vom SANDER, mein erstes Sauerbier was ich bei Hendriks 1. Steffenberger CraftBeerFestival 2017 getrunken hatte. Die WEISE TAUBE und OPA‘s LIEBLING waren in Ihrer Richtung sehr gut, aber auch der SCHOKOBÄR, den ich ja auch schon bei Hendrik genießen durfte (steht dort immer im Regal). Aber auch ein spanisches IPA war hier gut eingebracht.

In den Informationen stand ein Zeitfenster von 2 Stunde, was aus meiner Sicht für 5 Biere auch eine gute Basis bietet. Leider war das Tempo so extrem schnell 👎 und ohne kleine Pausen, um mal das Glas zu spülen oder das nächste Bier aus dem Kühlschrank zu holen. Eine 05er WEISSE in 10 Min. zu trinken hat mit Genuss nicht viel zu tun👎. Leider war auch ein pausieren im dem Livestream auch nur kurz möglich, ohne dann wieder was zu verpassen👎. Nach knapp 1 Stunde war der Spaß dann doch schon vorbei 👎 und ich konnte dann die ganze Show mir nochmal fast komplett ansehen, da ich ja die ersten 20 Min. verpasst hatte und von den Biere 2 + 3 ja noch was in der Flasche hatte.

Das BOSCH, diesmal ein MAIBOCK 😊 kommt aus unserer Heimat und gehört immer zu unseren Tasting-Events dazu !

  • 👍 Die Bierauswahl war gut und in 2 Tagen zuhause
  • 👍 Die beiden Redner hatten Ahnung und brachten das gut rüber
  • 👍 Hat schon Spaß gemacht
  • 👎🏿 Das schnelle Tempo war schlecht und 5 Biere in 1h schon Hardcore
  • 👎🏿 Man sollte sich schon 2 h Zeit nehmen, das haben die Biere verdient
  • 👎🏿 Die schlechte Verlinkungen müssten verbessert werden
  • 🍺 Schaut euch mal die Kommentare bei FACEBOOK an, da sagen viele das gleiche

In der aktuellen Zeit finde ich das gut. Ich würde es wieder machen 👍 dann aber hoffentlich besser organisiert 🍻 Zwischenzeitig haben sich deutlich bessere Formate aufgetan, so dass hier mein Bedarf erst mal gedeckt ist.

Meine bisherigen Tastings hatte ich bei unserem BrauOnkel, die natürlich besser waren, aber so aktuell nicht durchführbar sind.

BLEIBT GESUND 🍺

2 Kommentare zu „Virtuelles Bierseminar (mein 1. Test)

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: